Herzlich willkommen auf der Homepage der HOS

Allgemein

Startseite Impressum Kontakt

Sportliche Leistungen und Erfolge

Landessieger-Ehrung beim Arbeitskreis Sport in Schule und Verein



“Auch der Breitensport braucht Vorbilder im Spitzensport”, so der Vorsitzende des Arbeitskreises Sport in Schule und Verein, Herbert Franke, bei der kürzlich in der Kreissparkasse erfolgten Ehrung der Landessieger in den Schulsportwettbewerben. Und deshalb wurden die beiden Schulsportteams, die es in diesem Jahr auf das Podest im bayerischen Landesfinale geschafft hatten, im Kreise der Sportlehrervereinigung des Landkreises auch nochmals besonders ausgezeichnet.

Die Mädchen der Herzog-Otto-Mittelschule Lichtenfels hatten sich nach dem Gewinn der Oberfränkischen Meisterschaft in Bayreuth für die Bayerischen Meisterschaften im Schwimmen qualifiziert. Im Westbad in Regensburg kämpften sich die sogar noch ersatzgeschwächten neun Mädchen von Betreuerin Diana Neckermann in den Einzeldisziplinen Brust, Freistil und Rücken sowie in einer 4x50 Meter-Bruststaffel und einer 8x50 Meter-Freistilstaffel durch ein anstrengendes Programm und wurden zu Recht mit dem Bronzeplatz belohnt.

Angenehm registrierte „Wiederholungstäter“ in Sachen Erfolge auf Landesebene sind die Badmintoncracks des Gymnasiums Burgkunstadt. Die fünf Jungs von Betreuerin Lydia Münch erreichten abermals ein Top-Resultat und durften sich als Dritter Bayerischer Meister in der Wettkampfklasse J III/S auszeichnen lassen.

Bei der Siegerehrung überreichten Walter Partheymüller und Vorstandsmitglied Roland Vogel von der Sparkasse Coburg-Lichtenfels, die den Schulsport im Landkreis seit nunmehr 29 Jahren unterstützt, sowie AK-Geschäftsführer Roland Löffler und Vorsitzender Herbert Franke die Sieger-T-Shirts sowie einen Geldpreis an die erfolgreichen Mannschaften.

Zum Foto: Zwei Mannschaften des Landkreises wurden bei der Landessieger-Ehrung des Arbeitskreises „Sport in Schule und Verein“ für ihre Podestplätze auf Landesebene ausgezeichnet: Die Schwimmerinnen der Herzog-Otto-Mittelschule Lichtenfels (links) und die Badmintonjungs des Gymnasiums Burgkunstadt (rechts)
Foto: cv